AG Biochemische Ökologie und Molekulare Evolution

Masterarbeit

Die Masterarbeit ist nicht nur das größte, sondern auch das wichtigste Modul des Masterstudiums. Hier haben Sie die Möglichkeit, selbständig, aber betreut durch unser Team, ein Thema der aktuellen Forschung zu bearbeiten. Das Thema, das sich in die Forschung der Arbeitsgruppe zu Pflanzen-Insekt-Wechselwirkungen einfügt, können Sie in Teilen mitgestalten. Dazu dient das Modul "Methodenkompetenz", in dem Sie auch viele der Methoden kennenlernen werden, die Sie später im Rahmen Ihrer Masterarbeit benötigen. In unserer Arbeitsgruppe kommen Methoden der Molekularbiologie, Biochemie, Mikroskopie, Naturstoffanalytik sowie Evolutionsforschung zum Einsatz, sodass Sie mit einem soliden Methodenspektrum ins Berufsleben starten werden. Sie haben Interesse? Bitte nehmen Sie möglichst frühzeitig Kontakt mit uns auf!

Unsere Forschungsthemen - Ihre Masterarbeit

Unsere Forschung umfasst die Welt der Pflanzen, die Tiere, die mit den Pflanzen interagieren, sowie die an den Wechselwirkungen beteiligten Naturstoffe und Mikroorganismen. Daher sind auch die in unserer Gruppe zum Einsatz kommenden Methoden sehr vielfältig. Dies ermöglicht Ihnen im Rahmen Ihrer Masterarbeit in einem wissenschaftlich vielfältigen Umfeld zu arbeiten. Vielfalt wird von uns nicht nur erforscht, sondern auch in der Arbeitsgruppe gelebt. Für die Dauer Ihrer Masterarbeit werden Sie Teil unseres motivierten, freundlichen, internationalen Teams.

Informationen zu unserer Forschung.

Erfahrungsberichte

Sie wissen nicht so recht, wie Sie sich eine Masterarbeit in unserer Arbeitsgruppe vorzustellen haben? Vielleicht hilft Ihnen dieser Erfahrungsbericht?

Organisatorisches

Die Masterarbeit füllt das gesamte vierte Fachsemester des Masterstudienganges und setzt voraus, dass Sie das Modul "Methodenkompetenz" (biol206) bereits in unserer Arbeitsgruppe absolviert haben.

  • Jederzeit nach Absprache, 1 Semester, 30 ECTS.
  • Bewertet werden Ihre schriftliche abgefasste Masterarbeit (80%) sowie ein Seminarvortrag, in dem Sie Ihre wissenschaftlichen Ergebnisse zur Diskussion stellen (20%).
  • Modulbeschreibung biol207