AG Biochemische Ökologie und Molekulare Evolution

Funktionelle Systematik (biol223)

In diesem Master-Wahlmodul sind Sie erstmals fast auf sich allein gestellt: Eine Pflanze, zehn Tage – und Ihr geballtes Wissen im Einsatz. Finden Sie selbstständig heraus, wie Ihr gewählter Organismus sich an seinen Standort angepasst und spezialisiert hat; gehen Sie der Frage nach, ob es diese Anpassung nur einmal oder gleich mehrfach unabhängig voneinander im Pflanzenreich gibt. Mit makro- wie mikroskopischen sowie analytischen Untersuchungen kommen Sie diesen Geheimnissen auf die Spur. Sollten Sie einmal nicht weiterkommen, steht Ihnen selbstverständlich fachkundige Hilfe zur Seite. Eine Führung durch den Botanischen Garten, der in Teilen wie ein phylogenetischer Stammbaum angelegt ist, wird weitere wichtige Hinweise liefern.

Begeistern Sie abschließend im Rahmen eines Vortrages Ihre Kommilitonen mit den Erkenntnissen, die Sie zu Ihrer Wahlpflanze gewonnen haben. Das Modul endet mit einer Klausur.