AG Biochemische Ökologie und Molekulare Evolution

Grundlagen der Botanik (biol103)

Wissenschaftlich arbeiten, ohne die Fachbegriffe zu kennen? Den Aufbau einer Pflanze akkurat beschreiben, aber es fehlen die Worte? Hilfe gibt’s im Modul Grundlagen der Botanik: Ihnen, den Bachelor-Studenten, wird die gesamte Vielfalt der pflanzlichen Organismen auf einen Blick präsentiert, die wichtigsten Vokabeln werden vermittelt.

Sie erhalten einen ersten Überblick über die systematische Einordnung von Pflanzen, ihren anatomischen und morphologischen Aufbau, ihre Lebenszyklen und Fortpflanzung mit Hilfe des Generationswechsels. Sie lernen, wie auch die Pflanzen das Wasser verließen und sich an das Landleben anpassten. Im Fokus der Vorlesung von Prof. Dr. D. Ober stehen Algen, Moose, Farne und Höhere Pflanzen – also Pflanzen, die in Blatt, Spross und Wurzel gegliedert sind. Auch die Besonderheiten der Pilze werden vorgestellt. Der mikroskopische Bau der höheren Pflanzen wird Ihnen in der Vorlesung von Prof. Dr. R. Schulz vorgestellt. Angehende Lehrer erhalten zudem praxisnahe Hinweise zur Einbettung wichtiger pflanzlicher Organismen in den Unterricht.

In der begleitenden Praktischen Übung lernen Sie die Organismen von ihren besten Seiten kennen: Sie fertigen Schnitte an, färben und mikroskopieren diese. Damit erproben Sie wichtige Techniken für Ihr weiteres Studium. So haben Sie pflanzliche Vielfalt noch nie gesehen!

Während der Praktischen Übung erwarten Sie mehrere Kurztests, deren Noten gemeinsam mit der Note der anschließenden Klausur die Modulnote bilden.

Organisatorisches

  • Nur im Sommersemester. Vorlesung 3 SWS, Übung 4 SWS, 8 ECTS.
  • Dieses Modul ist auch für Studierende der Ur- und Frühgeschichte sowie der Geographie als Nebenfachmodul wählbar.
  •  Modulbeschreibung biol103

Vorlesung

  • Jeden Montag, 14:15 - 16:00 Uhr, und Dienstag, 10:15 - 12:00 Uhr, im Hörsaal E62, Biozentrum
  • erste Vorlesung des Semesters am Montag 10.04.2017
  • erste Praktische Übung des Semesters am Dienstag 18.04.2017
  • Vorlesungseinteilung Wer liest wann (Stand 04/2017)

Praktische Übung

  • Die Einteilung in die Kurse erfolgt über das Online-Anmeldesystem LSF
  • Ort, Zeiten und Betreuer der Kurse
Raum Di 12:45-16:00 Di 16:15-19:30 Fr 8:30-11:45
E9
Jacky
 
Schulz
E52/53
Langel
 
Mudimu
E57
Jonathas
Langel
Kollath-Leiß

Vorbesprechung

  • Dienstag, 04.04.2017, 10:15 Uhr im Hörsaal E62, Biozentrum. Anwesenheitspflicht!

Klausur

  • Bitte melden Sie sich zum Prüfungszeitraum zu den Prüfungsleistungen "Praktikumsaufgabe" und "Klausur" an.
  • 1. Prüfungszeitraum: Montag 24.07.2017, 10:15 Uhr im Hörsaal E62, Biozentrum
  • 2. Prüfungszeitraum: Montag 16.10.2017, 10:15 Uhr im Hörsaal E62, Biozentrum
  • Klausureinsicht nach offizieller Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse im Rahmen der regulären Sprechstunde

Download Vorlesungsunterlagen

Die Dateien zum Download stehen jeweils am Anfang der Vorlesungswoche für eine begrenzte Zeit zum Download bereit. Bitte beachten Sie, dass die pdf-Dateien als vorlesungsbegleitendes Material gedacht sind. Sie ersetzen weder den Besuch der Vorlesung noch die Verwendung von Fachbüchern! Das Material ist urheberrechtlich geschützt. Es ist untersagt, die pdf-Dateien, Ausdrucke derselben oder das Passwort an Dritte weiter zu geben.

  • Das Passwort zum Öffnen der Dateien wird im Rahmen der Vorbesprechung bekannt gegeben.
  • Bitte drucken Sie zusätzlich die folgenden Abstimmzettel aus und bringen Sie diese mit in die Vorlesung:

             Zwei A4-Seiten, Ausdruck in SW

             Eine A4-Seite, Ausdruck in Farbe

  • Download der Vorlesungsunterlagen (Link ist ab ca. 1 Woche vor Vorlesungsbeginn verfügbar).

Download Skript zur Übung

Das Skript dient Ihnen zur Orientierung während der Vorbereitung und Durchführung der Übung. Die Vorbereitung der im Skript genannten Themen ist Pflicht!

Das Skript zur Übung finden Sie HIER.

Da sich einige der in der Übung behandelten Objekte auch sehr gut für den Schulunterricht eignen, haben wir Ihnen Hinweise zur Beschaffung des Kursmaterials (idealer Sammelort und –zeitpunkt) hier als Handout bereitgestellt (Passwort wie für Kursunterlagen).